Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



11.09.2023   Con Moto Probenreise nach Emsen

Bei bestem Sommerwetter hat sich Con Moto am Mittwoch, dem 6. September nach Haus Emsen zum Proben aufgemacht - die erste Probenreise seit der Pandemie! Mit 40 Mitspieler*innen passten wir so gerade eben noch hinein - mehr geht nicht.

Schon am Mittwoch abend waren wir v├Âllig kaputt von der vielen Proberei und konnten die neuen St├╝cke schon richtig gut spielen. Trotzdem hat Frau Beinschob bis kurz vor 21 Uhr weiter geprobt und auch am Donnerstag haben wir noch ordentlich weiter gemacht - Frau Narb├Ęl, eine Geigerin, sowie Herr Klein und Herr Posselt haben bei den Proben geholfen, vielen Dank daf├╝r!
Au├čerhalb der Proben haben wir uns die Zeit unter anderem mit Tischtennis spielen vertrieben und am Abend bis in die Nacht Werw├Âlfe gespielt. Trotz der anstrengenden Proben h├Ątten wir auch noch l├Ąnger bleiben k├Ânnen; die Reise hat viel Spa├č gemacht und es war sch├Ân, dass sich nun auch untereinander alle besser kennen gelernt haben. Wir freuen uns schon auf die n├Ąchste Fahrt!

Ulrike Beinschob


04.09.2023   Unsere Projektwoche vor den Sommerferien

Am Ende des Schuljahres fand an unserer Schule eine aufregende Projektwoche statt, die unseren Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern die M├Âglichkeit bot, ihre kreativen Talente zu entfalten und neues Wissen zu entdecken. Diese Woche war ein H├Âhepunkt im schulischen Jahr und wurde von allen Beteiligten gleicherma├čen mit Spannung erwartet. Das Thema der Projektwoche war "Natur meets Kultur". Die Bandbreite der Projekte war beeindruckend: von der Gestaltung des Schulgartens bis zur Erstellung einer Radiosendung, vom Paartanz zum Flugzeugbau, von Zaubertricks und Schwimmkurs bis zum kreativen Schreiben ÔÇŽ Jede Gruppe hatte die Freiheit, ihre Kreativit├Ąt und Forschungsf├Ąhigkeiten einzusetzen.

W├Ąhrend der Projektwoche arbeiteten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler intensiv an ihren Projekten und erhielten dabei Unterst├╝tzung von Lehrkr├Ąften oder eben von Sch├╝lern selbst. Es war erstaunlich zu sehen, wie engagiert und motiviert die Jugendlichen waren, wenn es darum ging, L├Âsungen f├╝r Umweltprobleme zu finden, die Bedeutung von Nachhaltigkeit zu verstehen oder die eine oder andere Choreografie zu verinnerlichen.

Am Ende der Woche pr├Ąsentierten die Sch├╝ler stolz ihre Projekte vor Lehrern, Eltern und Mitsch├╝lern. Die Vielfalt der Ideen und die Leidenschaft, mit der die Sch├╝ler ihre Projekte pr├Ąsentierten, waren beeindruckend.

Insgesamt war die Projektwoche am Ende des Schuljahres eine inspirierende und lehrreiche Erfahrung f├╝r alle Beteiligten. Sie zeigte, dass Bildung nicht nur im Klassenzimmer stattfindet, sondern auch durch praktische Erfahrungen und gemeinsame Projekte vertieft werden kann. Diese Woche wird sicherlich in den Erinnerungen der Sch├╝ler und Lehrer als ein besonderer Moment des Lernens und der Zusammenarbeit bleiben.

Michael Milde


18.07.2023   Abschied von J├Ârg Isenbeck

Unser Schulleiter J├Ârg Isenbeck verl├Ąsst Hamburg und wird Schulleiter an der deutschen Schule in Nariobi (Kenia). Bei der Vollversammlung am letzten Schultag hat sich die Schulgemeinschaft verabschiedet. Ein riesiges Orchester aus vier Jahrg├Ąngen spielte "Eye of the Tiger" und alle sangen mit! Das SV-Team fand sch├Âne Worte und auch die erweiterte Schulleitung hatte einen Abschiedsgru├č dabei.

Christoph Posselt


05.07.2023   Erfolg f├╝r Tanz-AG

Beim "AOK Dance Battle" erreichte unsere Tanz-AG einen tollen 3. Platz! Mit einer mitrei├čenden HipHop-Choreographie begeistern die Jugendlichen Publikum und Jury.
Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Christoph Posselt


30.06.2023   Abschiedskonzert Klassenorchester 10

Seit vielen Jahren ist es sch├Âne Tradition, dass sich das Klassenorchester des Jahrgangs 10 mit einem Konzert verabschiedet. Sechs Jahre sind die Sch├╝ler:innen gemeinsam als Ensemble gewachsen. Mit einem prallen Programm mit vielen Orchesterst├╝cken verabschiedeten sich die Jugendlichen am Mittwoch, 28.6. als Klassenorchester unter der Leitung von Ulrike Beinschob.
Bleibt der Musik treu!

Christoph Posselt


29.06.2023   Auff├╝hrungen der Musical-AG

"Die Legende des Multiversums" war der Titel des diesj├Ąhrigen St├╝cks der Musical-AG. Unter der herausragenden Leitung von Maja Lichtfeld, Woojin Son und Wim Westecker spielten, musizierten, sangen und tanzten ├╝ber 40 Sch├╝ler:innen aller Jahrg├Ąnge. Die Abl├Ąufe auf und hinter der B├╝hne klappten nahezu perfekt. Auch das Technikteam hatte alles sehr gut im Griff.
Wir sind sehr stolz so tolle, engagierte Kinder und Jugendliche an unserer Schule zu haben!

Christoph Posselt


21.06.2023   Heimfeld Empfang und Stadtteilfest

Am Samstag, 17.6. haben wir gemeinsam mit der Schule Grumbrechtstra├če und der Kirchengemeinde St. Paulus den traditionellen Heimfeld Empfang veranstaltet. Im Anschluss gab es auf dem Innenhof vor der Friedrich-Ebert-Halle und am Alten Postweg bis zur S-Bahnstation das Stadtteilfest mit B├╝hnenprogramm, vielen St├Ąnden und Flohmarkt.

Beim Empfang sprachen Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen und Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack. Beide w├╝rdigten das sanierte Au├čengel├Ąnde unserer Schule, das offiziell mit einem Fototermin vor dem Walter-Dudek-Denkmal ├╝bergeben wurde. 2,5 Millionen Euro wurden f├╝r die Sanierung von Schulbeh├Ârde und Bezirk Harburg ausgegeben!

Christoph Posselt


21.06.2023   Sophie Fick (S2) gewinnt den Vorlesewettbewerb in plattdeutscher Sprache

Sophie Fick aus der S2 hat am letzten Sonntag im Ohnsorg-Theater den Wettbewerb "Jungs un Deerns leest Platt" gewonnen! Sie las den Text "De L├╝tte Br├Âdigam" von Fiene Meier. Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung.
Am kommenden Sonntag, dem 25.06.2023, wird Sophies Geschichte im Radio auf NDR 90,3 um 8:30 zu h├Âren sein.

Christoph Posselt


14.06.2023   MINT-Praxis Video

Elga-Margret Dickmann hat sich das Thema "Altern und Genetik" in Mint-Praxis Jahrgang 10, Schwerpunkt Biologie, gestellt und in ein informatives, unterhaltsames Video umgesetzt.
Wir w├╝nschen Ihnen viel Spa├č beim Betrachten des Videos.

D├Ârte Heselhaus


01.06.2023   Mach Ideen gro├č!

ÔÇŽ so lautete das Motto des diesj├Ąhrigen Wettbewerbs Jugend forscht. Stolze Teilnehmer des Bundeswettbewerbs in Bremen waren auch Kjell Eggers und Arian Ajubdjonow aus der 10MT1, die mit ihrem Projekt "Gut aufgewacht" bereits in der Regional - und Landesrunde die Jury ├╝berzeugt hatten. Sie pr├Ąsentierten ihren Lichtwecker, den sie vom Design ├╝ber die Anzeige bis hin zur Steuerung selbst entwickelt und immer wieder optimiert hatten. Mehrere intensive Arbeitstage verbrachten die beiden in Bremen, an denen sie mehreren Jurys ihr Projekt vorstellten, andere Jungforscher und ihre Projekte kennen lernten und mit ihnen abends auch feiern konnten. Denn alle TeilnehmerInnen des Bundeswettbewerbs waren Sieger, hatten sie sich doch als eine Auswahl der ca. 100 besten Sch├╝lerInnen-Projekte von 9300 (!) TeilnehmerInnen bundesweit qualifiziert!!!
Bei der Abschlussfeier war viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft zugegen und auch f├╝r Unterhaltung war gesorgt. So wurde die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein sch├Ânes und sehr besonderes Erlebnis!

Cornelia Freitag