Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



24.03.2014   "Alcanzando Las Estrellas" - Das Erreichen der Sterne

Im Rahmen einer f├Ącher├╝bergreifenden Projektarbeit produzierten das Musik- & Spanischprofil S2 eine CD mit selbst getexteten und komponierten Songs. Der Spanischkurs (unter der Leitung von Frau Codero) schrieb eigene Gedichte, die anschlie├čend von dem Musikkurs (unter der Leitung von Frau Hesemann) vertont wurden. Nach der erfolgreichen Vollendung der St├╝cke und Pr├Ąsentation im Musikraum wollte keiner das Projekt einfach so enden lassen und wir entschlossen uns, die Songs im Studio professionell aufzunehmen.

Das Ergebnis k├Ânnen Sie hier h├Âren.
Die CDs k├Ânnen Sie gegen eine kleine Spende, die dem Abijahrgang 2015 zugute kommt hier erwerben.

Alex K├╝hl und Esra Schwirz, S2


23.03.2014   Orchesterfahrt nach Emsen

Die Klasse 7M verbrachte drei Tage in unserem "Haus Emsen", um dort viele Stunden zu musizieren. Unsere ehemalige Sch├╝lerin Mirjam Kehrberger leitete die Streicher an, Monsieur Labrosse und Herr Posselt teilten sich die ├╝brigen Instrumentalisten auf, so dass mit hoher Intensit├Ąt an mehreren St├╝cken geprobt werden konnten. Die freie Zeit konnte am Donnerstag bei bestem Wetter drau├čen verbracht werden. Am Abend veranstaltete die Klasse ihren eigenen Bunten Abend.
Alle waren sich einig: Im n├Ąchsten Jahr machen wir wieder eine Orchesterprobenfahrt!

Christoph Posselt


28.02.2014   Bunter Abend 2014

Ein voller Erfolg f├╝r Darsteller und Organisatoren war der Bunte Abend 2014 in der gut gef├╝llten Ebert-Halle. Unter dem Motto "Ebert-Verleihung" inszenierte das SV-Team mit aufw├Ąndiger Lichtshow die vielf├Ąltigen Darbietungen, darunter war viel Gesang zu h├Âren, die Einrad-AG zu bestaunen und Tanzeinlagen zu bewundern. Die Lehrer-Sch├╝ler-Band und die Ebert-House-Band beendeten den gelungenen Abend. Linn Sch├╝tze und Alex K├╝hl (beide S2) moderierten gekonnt pointiert die Veranstaltung.

Christoph Posselt


24.02.2014   Jugend debattiert - Zweiter Regionalsieg in Folge

"Soll in Deutschland eine PKW-Maut eingef├╝hrt werden?" Besonders seit dem Bundestagswahlkampf ist diese Frage auf allen Ebenen diskutiert worden ┬ľ und nun auch heute beim Regionalwettbewerb von Jugend debattiert im Gymnasium Allerm├Âhe, an dem das Friedrich-Ebert-Gymnasium zum zweiten Mal teilnahm. In der Altersklasse der Oberstufensch├╝ler vertraten Florent Ismani (S4) und Camilla G├╝nther (S2) unsere Schule mit viel Engagement. Sie hatten sich vorher intensiv auf die drei zu debattierenden Themen vorbereitet. Gefordert war neben guter Vorbereitung auch Schlagfertigkeit und Flexibilit├Ąt sowie ├╝berzeugendes Auftreten. Und das bewiesen beide, Florent trat sogar so souver├Ąn auf, dass er den ersten Platz in seiner Altersklasse belegte! Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr, als Malte Seibt sich ins Bundesfinale debattierte, wird das Friedrich-Ebert-Gymnasium nun also wieder beim Landesfinale im Hamburger Rathaus vertreten sein. Damit Florent auch hier erfolgreich ist, erh├Ąlt er als Preis ein dreit├Ągiges Rhetorik-Seminar zur Vorbereitung. Wir w├╝nschen ihm viel Erfolg im Hamburger Rathaus!

Cornelia Freitag und Ole Neumann


18.02.2014   Radarpraktikum des Physik-Profilkurses S4

Die Gelegenheit, Physik mit Leben zu f├╝llen, hatte der Physik-Profilkurs S4 unter der Leitung von Herrn Bu├čmann beim praktischen Experimentieren mit der Radartechnologie in der TU Hamburg-Harburg.

Lesen Sie hier den ausf├╝hrlichen Bericht auf der Seite unseres Kooperationspartners.

Christoph Posselt


05.02.2014   PGW-Kurs im K├Ârber-Forum

Sinkende Wahlbeteiligungen, schrumpfende Mitgliederzahlen in den Parteien- wie kann man Demokratie neu denken? Wie k├Ânnte sie attraktiver und vor allem effektiver gemacht werden? Dies waren die Leitfragen einer Debatte im K├Ârber-Forum, die von Sch├╝ler/innen des PGW-Kurses von Herrn Neumann besucht wurde.
Wir danken der K├Ârber-Stiftung f├╝r die Erlaubnis die Fotos verwenden zu d├╝rfen (Fotos: Claudia H├Âhne).

Den ausf├╝hrlichen Bericht von Arne Hasselbring und Florent Ismani lesen Sie hier.

Ole Neumann


03.02.2014   SpanischeMusik / Spanisch-Profil S1 pr├Ąsentiert eigene Songs

Wie f├Ącher├╝bergreifende Projekte in der Profiloberstufe aussehen k├Ânnen, pr├Ąsentierte das Musik/Spanisch-Profil: Im Spanisch-Kurs (Leitung: Frau Codero) entstanden Gedichte, die sich mit Migration besch├Ąftigen, diese wurden vom Musik-Kurs (Leitung: Frau Hesemann) vertont und arrangiert. Im Musiksaal stellten vier Gruppen ihre Lieder vor. Auch die Klasse 6M1 konnte die Gelegenheit nutzen und bekam mit, welche tollen musikalischen Ideen unsere Oberstufensch├╝ler hatten.

Christoph Posselt


29.01.2014   Wettbewerbserfolge

Zum ersten Mal nahmen in diesem Schuljahr Sch├╝ler verschiedener Jahrg├Ąnge am Bundeswettbewerb Informatik teil. Unser Abiturient Arne Hasselbring konnte alle Aufgaben perfekt l├Âsen und gewann einen ersten Preis. Damit qualifizierte er sich f├╝r die n├Ąchste Runde auf internationaler Ebene.
Am letzten Wochenende nahmen Sch├╝ler aus dem Musikzweig am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil und erreichten 1. Preise (Laura, 6M1 und Ilias, 7M).

Christoph Posselt


27.01.2014   Tag der offenen T├╝r

W├Ąhrend drau├čen eisige Temperaturen herrschten, konnten sich unsere zahlreichen Besucher im Schulhaus aufw├Ąrmen. Nat├╝rlich nicht nur kulinarisch bei einem hei├čen Kaffee oder einem Chili con Carne, sondern auch die Chemie bot "hei├če" Experimente zum Staunen. Musik- und MINT-Zweig pr├Ąsentieren Arbeitsergebnisse und Fachvertreter informierten Eltern und Kinder in Beratungsgespr├Ąchen ├╝ber die Vorz├╝ge unserer Lernangebote. Darbietungen der Einrad-AG, Schnupperstunden der Fremdsprachen, St├Ąnde der Indien-AG und des Schulsanit├Ątsdienstes und vieles andere mehr zeigten die Vielfalt unserer Schule.

Christoph Posselt


24.01.2014   So w├╝nschen wir uns den Seevekanal

Sch├╝ler der 5T1 des Ebert-Gymnasiums haben in eigenen Bildern gemalt, wie sie sich den Seevekanal vor dem Phoenix-Center w├╝nschen ┬ľ und dabei im Malwettbewerb des Bezirksamtes Harburg vier Preise gewonnen, herzlichen Gl├╝ckwunsch! Zwei erste Preise gingen an Souhaib Fouda und Thore Pick, beide gewannen einen Wasserforscher-Rucksack, mit dem sie im Sommer die Lebewesen im Gew├Ąsser untersuchen k├Ânnen. Emin Khalilov gewann mit seiner Darstellung einer Strom erzeugenden Wasserm├╝hle am Kanal einen zweiten Preis und Sanya-Ria Singh mit ihrem farbenfrohen Bild einen dritten Preis. F├╝r die Umsetzung dieses Projektes hatte sich die Klasse im MINT-Unterricht mit dem Gew├Ąsser Seevekanal besch├Ąftigt und hatte dann im Kunstunterricht die Ideen umgesetzt. Sch├Ân war auch, dass viele Sch├╝ler der Klasse bei der Preisverleihung dabei waren und ihren Mitsch├╝lern kr├Ąftig applaudierten. Jetzt k├Ânnen die Bilder eine Woche lang im Phoenix-Center angeschaut werden.

Cornelia Freitag